· 

Culture Clash – Oriental style meets European chic

Ich finde es ist eine tolle Sache, wenn aus zwei Familien aus unterschiedlichen Ländern eine große, multikulturelle Familie wird. So hat es sich vor Kurzem im wunderschönen Gare du Neuss zugetragen. Hier haben Merih, die türkische Wurzeln hat und Tobias, der in Deutschland geboren ist, ihre Hochzeit mit ihren Familien ausgiebig gefeiert. Die beiden wollten, dass ihre Dekoration eine genauso wunderbare Verbindung zweier Kulturen darstellt wie sie als Paar. Daher engagierten Sie das Team von The Wedding Table, um diesen Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen. Herausgekommen ist ein absolut zauberhaftes Hochzeitsdesign, welches sowohl orientalische, als auch deutsche/europäische Dekoelemente inkorporiert. Glücklicherweise wurde diese Traumhochzeit von Tiffany Maaßen fotografiert, sodass ihr euch von dem einzigartigen Style inspirieren lassen könnt.

Diese Hochzeit lebt von Kontrasten! Der erste Kontrast, der einem direkt auffällt ist, der zwischen den schwarzen Tischdecken und der bunten und fröhlichen Tischdekoration, die sich auf dem dunklen Grund wunderbar abhebt. Im Endeffekt lassen die schwarzen Tischdecken die Hochzeitsdekoration somit nicht düster aussehen, sondern sorgen ganz im Gegenteil dafür, dass die Farbpracht auf den Tischen noch besser zur Geltung kommt. Außerdem bringen sie eine coole Eleganz in die Location ein, die von den schicken Kronleuchtern fortgeführt wird. 

Das Sprichwort, welches besagt: "Gegensätze ziehen sich an", trifft hier also eindeutig zu: Das Schwarz betont die farbenfrohen Blumen, Windlichter und den Kerzenschein und so fügen sich Dunkel und Bunt auf magischer Art und Weise zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen. Die Wirkung des Hochzeitsdesigns wird also durch den Kontrast verstärkt. 

 

Ein weiterer Kontrast der einem direkt ins Auge sticht, ist der zwischen der rustikalen Scheune und den exotischen Dekorationsaccessoires. In einer Location, die mit dunklen Holzbalken, typisch deutschen Holzstühlen und rohen Backsteinwände auftrumpft, würde man wohl eigentlich eine rustikale Scheunenhochzeit erwarten. Die exotisch angehauchte, elegante Tischdeko ist jedenfalls etwas, an das man nicht sofort denkt, wenn man sich diese Räumlichkeiten anschaut. Das interessante daran ist, dass trotz des gewissen Gegensatzes zwischen Location und Deko, ein absolut harmonisches Gesamtkonzept entsteht. Es wurde – wie gewünscht – eine zauberhafte Symbiose aus typisch Deutsch und orientalischem Flair erschaffen, die an die Vereinigung der zwei Familien und die des Braupaares mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund erinnert. Zwei Kulturen treffen aufeinander und es entsteht eine einzigartige und wunderbarer Verbindung.

Wow, seid ihr auch so geflasht von dieser einzigartigen Tischdekoration? Ich bin wirklich hin und weg. Besonders gut gefallen mir die orientalisch anmutenden Windlichter in warmen Farben wie, Gold Dunkelrot oder -orange. Es kommen auch kleine Messingwindlichter zum Einsatz, die an die Dächer orientalischer Bauten erinnern.

Sowohl Windlichter als auch Kerzenleuchter bringen so viel Gemütlichkeit und Magie in eure Location. Sie sind daher definitiv ein Muss für jede Hochzeit, ob Sommer oder Winter.  

Auch die Blumengestecke sind ein toller Anblick. Für diejenigen, die es interessiert, habe ich hier aufgeführt, welche Blumenarten unter anderem genutzt wurden, um die Tischdekoration noch farbenprächtiger zu gestalten: Eukalyptus, Mini-Protea, Beerensträucher, Lisianthus, Zinnie, Gerbera, Clematis.

Wie man sieht, wurde hier nichts dem Zufall überlassen. So stehen die Blumensträuße nicht in irgendwelchen Glasvasen, sondern in farblich und vom Look her zum Rest der Dekoration passenden Gefäßen.

Ebenso fügt sich die Papeterie in das Gesamtkonzept ein. Die bunte Blumenpracht wurde hier aufgegriffen, um Menü-, Tisch und Platzkarten optisch mit der restliche Dekoration zu harmonisieren.


Lichterketten und orientalische Windlichter zum Aufhängen sorgen für noch mehr warme Lichtquellen, die den Wohlfühlfaktor und den Glamour in der Location erhöhen. Gerade in recht dunklen Räumlichkeiten ist es wichtig, viele indirekte Lichtquellen zu schaffen, die den Raum aufhellen und zudem für eine behagliche Atmosphäre sorgen

 

Um den morgenländlichen Look noch etwas zu unterstreichen, wurden in der gemütlichen Sitzecke Tischdecken und Polstermöbel mit exotischen Mustern eingesetzt.

Vielleicht ist es euch aufgefallen: Bei der Erstellung des Hochzeitsdesigns wurden nicht einfach wild Farben durcheinander gemixt, sondern es wurde darauf geachtet, dass immer wieder die selben Hauptfarben aufgegriffen werden. In diesem Fall sind das Gold, Violett und Dunkelorange. Dies geschah zum einen, weil diese Farben zu dem orientalischen Design passen und zum anderen, weil jedes Hochzeitsdesign einen roter Faden braucht. Die wiederkehrenden Farben sorgen dafür, dass die einzelnen Dekorationsgegenstände zu einem wunderbaren Dekorationskonzept zusammengefügt werden.

Sowohl Früchte aus dem Morgenland, wie Feigen, Datteln und Aprikosen, als auch europäische Früchte wie Weintrauben und Äpfel wurden aufgetischt, um den Hochzeitsgästen den Tag zu versüßen und natürlich auch deshalb, weil sie so schön dekorativ sind.

 

Zum Abschluss gebe ich euch noch ein paar mehr Eindrücke von dieser tollen Hochzeit mit auf den Weg:

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen!? Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Kommentar da lasst und mir eure Meinung dazu mitteilt. Genießt die letzten Tage in diesem Jahr! Ich wünsche euch einen guten Rutsch in das Jahr 2019 und freue mich auf viele weitere Blogartikel und schöne Fotos!

Credits


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tiffany (Samstag, 29 Dezember 2018 11:47)

    Wow, was für ein umwerfender Blogbeitrag meine Liebe � mit so viel Herz beschreibst du diese tolle Hochzeit und ihr Konzept - ganz wunderbar! Ein Hoch auf solch schöne Kontraste und Nassim, die diese einzigartige Symbiose hat wahr werden lassen

  • #2

    Maxi (Samstag, 29 Dezember 2018 12:44)

    Was für ein toller Beitrag ��

KOmm Doch Mal vorbei...

Wir sind auch auf Instagram, Facebook und YouTube. Hole dir Hochzeitsinspiration und viele nützliche Tipps, indem du mich auf meinen anderen Seiten besuchst! Ich freue mich schon auf Dich!


@vonbrautzubraut:


Mein YOuTube-Channel:


Facebook:

Malu Media GmbH, Hedwigstraße 20, 48149 Münster

Mail: support@von-braut-zu-braut.de